Rezension: Sterne sieht man nur im Dunkeln

Sterne sieht man nur...

(Quelle: Verlagsseite)

Titel: Sterne sieht man nur im Dunkeln

Autor: Meike Werkmeister

Erschienen: April 2019

Verlag: Goldmann Verlag

ISBN: 978-3-442-48787-5

Preis: 10,00 €

Ich habe dieses Buch netterweise vom Goldmann Verlag zugeschickt bekommen. Auf der Leipziger Buchmesse wurden Jessi und ich vom Goldmann Verlag eingeladen, um bei einem After-Messe-Drink gemeinsam mit der Autorin das Buch über das Buch zu sprechen. Es war ein wahnsinnig toller Abend und Meike ist ein wirklich unglaublich netter Mensch. In Vorbereitung auf den Abend haben wir auf dem Weg nach Leipzig das Buch gelesen. Vielen Dank nochmal für das Buch und die Einladung! 

Processed with VSCO with m3 preset

Und darum geht es:

Eigentlich ist Anni glücklich. Mit ihrem Langzeitfreund Thies lebt sie in einem hübschen Bremer Häuschen, ihr Geld verdient sie als Game-Designerin und in ihrer Freizeit entwirft sie Poster- und Postkartenmotive. Doch dann will ihr Chef, dass sie das neue Büro in Berlin leitet. Und Thies will auf einmal heiraten. Nur Anni weiß nicht mehr, was sie will. Da meldet sich ihre Jugendfreundin Maria aus Norderney, und Anni beschließt spontan, eine Auszeit zu nehmen. 6 Wochen Sand und Wind, Sterne und Meer – einfach mal durchpusten lassen. Danach sieht sicher alles anders aus. Wie anders, das hätte Anni sich allerdings nicht träumen lassen …

(Quelle: Goodreads)

Und das ist meine Meinung:

Normalerweise würde ich nicht unbedingt ein Buch dieses Genre auswählen. Ich lese einfach am liebsten Fantasy, aber ich habe mich in diesem Jahr dazu entschieden, meinen Horizont zu erweitern, und da passte dieses Buch ganz gut hinein. 🙂

Zu meiner Überraschung habe ich es tatsächlich sogar sehr genossen! Man kann sich gut in die Charaktere und vor allem Anni hineinversetzen. Sie ist auf der Suche nach sich selbst und versucht ihren Weg im Leben zu finden. Ich denke, jeder von uns war schon mal in derselben Lage und wäre am liebsten einmal kurz ausgestiegen. Wir sollten vielleicht viel öfter mal auf unser Bauchgefühl hören und unsere Sachen packen und ans Meer fahren.

Am besten hat mir gefallen, dass das Buch im Norden und insbesondere am Meer spielt. Ich komme selbst aus dem Norden und es fließt so viel Nordisches in das Buch. Die Menschen sprechen plattdeutsch, der Humor ist sehr norddeutsch und vor allem als Dorfkind habe ich sehr viel in dem Buch wiedererkannt. Ich möchte hier nur auf eine bestimmte Szene in einer gewissen Disco hinweisen – der Pur Party Mix!!! Absolutes Lieblingslied 😀 Auch das Setting am Meer macht das Buch zu etwas besonderem. Wir hatten danach einfach nur Lust,  ins Auto zu steigen und erst mit Meer und Strand im Blick wieder aus zu steigen. Das Buch ist einfach ein absolutes Sommerbuch und perfekt für den Urlaub geeignet!

Außerdem hat die Autorin sich mit einer Künstlerin zusammengetan und einige Postkarten-Designs entworfen. Und lasst euch eins sagen diese Postkarten sind einfach wunderschön und passen wunderbar in die Geschichte. Im Buch entwirft Annie die Postkarten als Hobby.

Ich hoffe auf weitere so schöne Bücher von der lieben Meike und bin fest davon überzeugt, dass dies nicht das letzte ist, was wir von ihr hören werden.

Meine Bewertung:

Star_rating_4_of_5

Habt ihr das Buch schon gelesen oder habt ihr vor es zu lesen? Mich würde eure Meinung zu dem Buch sehr interessieren! Schreibt mir also gerne in die Kommentare/per Mail/per DM!! ♥♥♥

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s